Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Nebel’

Herbst-Nebel

Herbst-Nebel

Nebelgraue Stanze
für Rolf-Peter Wille
© Inge Wrobel

Was soll mir dieser Nebel früh am Morgen?
Ich glaubte doch, den Sommer noch zu spüren;
und nun sind sie zurück, die alten Sorgen.
Oh, wieder ließ ich täuschen mich, verführen.
Wollt’ nur ein wenig Wärme, Sonne borgen,
um lyrisch Dir, mein Freund, ans Herz zu rühren.
Doch wetterwendisch scheiterte das Ganze:
So widme ich Dir heut nur diese Stanze.

***

eBook-Tipp
Herbstgedichte von Inge Wrobel und stimmungsvolle Herbstfotos von Ronald Henss
Herbstlaub - Herbstgedichte und Herbstfotos
Inge Wrobel und Ronald Henss
Herbstlaub
Gedichte und Fotos
Amazon Kindle Edition

***

Advertisements

Read Full Post »

Herbstmorgen im Oktober
© Manfred Schröder

Wie ruhig und so stille
der Nebel steht in halber Höh.
Verzaubert sind die Felder
und der nahe See.

Behutsam meine Schritte;
der Pfad ist kaum zu seh’n.
Einen Raben hör ich rufen;
traumhaft im Nebel zu geh’n!

***

Read Full Post »

Herbstabend
© Manfred Schröder

Woher hast du Kunde, Mond,
dass ich am nebelverwischten Ufer
in meinem Boote sitze?
Doch es freut mich,
dass du mir Gesellschaft leistest,
in meiner Einsamkeit.

***

Und ein Buchtipp
Patricia Koelle: Alles voller Himmel
Patricia Koelle
Alles voller Himmel
Roman

***

Read Full Post »