Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Blätter’

Herbstlaub

Herbstlaub


Herbst
© Manfred Schröder

Die Blätter sind schon braun gerändert
und raue Winde wehen kalt.
Vieles hat sich schon verändert
und das Jahr wird alt.

***

eBook-Tipp
Herbstgedichte von Inge Wrobel und stimmungsvolle Herbstfotos von Ronald Henss
Herbstlaub - Herbstgedichte und Herbstfotos
Inge Wrobel und Ronald Henss
Herbstlaub
Gedichte und Fotos
Amazon Kindle Edition

***

Advertisements

Read Full Post »

Besuch im Herbst
© Patricia Koelle

Erinnerung legt unsichtbare Bilder
uns flüchtig auf die herbstlich kühlen Gleise
ich kenne deinen Schritt schon aus der Ferne
du trittst für alles ein auf deine Weise

Du hebst die Welt mir heut noch aus den Angeln –
mit deinem Lachen konntest du das immer –
hängst sie mir bunter, größer, wieder auf
gespiegelt im Septemberpfützen-Schimmer.

Der Friedhof drüben ist ein stummer Zeuge:
dort wachen steinern unvergänglich Raben
Jahrzehnte über Leben und Geschichten
die sie uns ungeniert im Voraus haben.

Ein Krokus keimt darunter schon den Frühling
Gewesenes erscheint mir wie geträumt
doch deine Stimme ist so tief vertraut
auf Goldgrund tritt der Abend lichtgesäumt.

Die alten Blätter fallen still und langsam
beim Abschied. Unsern Zeiten bleiben Reste.
Wir halten uns für einen Augenblick,
als stiegen sie so wieder an die Äste.

***

Und ein Buchtipp
Patricia Koelle: Alles voller Himmel
Patricia Koelle
Alles voller Himmel
Roman

***

Read Full Post »

Das Blatt
© Silvia Friedrich

Ein Blatt im Herbst vom Baume fiel,
es blieb so liegen ohne Ziel.
Der Wind bewegte es ein Stück,
das Blatt empfand es als ein Glück,
dachte es doch, es sei vorbei
mit Arbeit, Alltagseinerlei,
als es ganz früh vom Baum gesegelt.

Hatt´ Höheres nicht ihm eingegeben,
dass Blätter, wenn es herbstlich wird,
dem Ende nah sind mit dem Leben?
Genau so ist´s seit altersher
und deshalb legt sich unser Blatt
zur letzten feuchten Ruhestatt.

„Halt! Nicht so schnell“, piepst´s aus dem Laub.
Das Blatt versteht nichts, da fast taub
und lauscht ins Unterholz genau,
wo sichtbar wird die Igelfrau,
die munter fiept und jede Wette
sie macht das Blatt zum Igelbette.

Glücklich die beiden und sehr schlau,
verbringen sie den Winter
gemeinsam nun im Igelbau.
Selbst wenn Du glaubst, das Ende naht,
verbirgt sich oft in einer Ecke
ein völlig neuer Lebenszwecke.

***

Und ein Buchtipp / eBook-Tipp
Patricia Koelle: Alles voller Himmel
Patricia Koelle
Alles voller Himmel
Roman

***

Read Full Post »

Herbstluft
© Angelina de Satura

Stark weht der Wind
Pfeift durch die Räume
Heulend geschwind
Schüttelt er Bäume

Wild fegt er Wiesen
Lässt Blätter tanzen
Legt bunte Fliesen
Auf welke Pflanzen

***

Und ein Buchtipp
Patricia Koelle: Alles voller Himmel
Patricia Koelle
Alles voller Himmel
Roman

***

Read Full Post »